Schwarzwaldwoche - Kynologischer Verein Köniz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schwarzwaldwoche

Archiv > 2013

Trainingslager 2013 in Titisee-Neustadt

Am Montag Nachmittag 29.7. trafen wir uns bei strömendem Regen und garstigen Temperaturen zum traditionellen Trainingslager auf dem Trainingsplatz des SV Titisee-Neustadt.

Nach einem gemütlichen Theorie-Nachmittag sowie Hotel-Bezug genossen wir ein feines Abendessen beim Italiener.
Mittlerweile hatte der Regen aufgehört.

Ab dem Dienstag war uns dann das Wetter gut gesinnt. Ja, es wurde sogar jeden Tag etwas wärmer.
Am Morgen war entweder Nasenarbeit oder Unterordnung angesagt. Mit jedem Team wurde die ganze Woche individuell trainiert.
Gekonntes wurde gefestigt, Neues geübt, Fehler, besonders vom Hundeführer besprochen und gleich auch verbessert.
Nachmittags, nach einer gemütlichen Siesta, wurde Schutzdienst trainiert. Nach einer ausgiebigen Standortbestimmung wurde kompetent und individuell mit den einzelnen Teams gearbeitet, so dass alle, am Ende der Woche, mit einem Erfolgserlebnis vom Platz gehen konnten.

Unsere Unterkunft, war wie jedes Jahr, das Hotel Jägerhaus, wo wir am Abend immer ein feines Essen geniessen konnten.
Am Mittwoch Abend fand ein gemütlicher Grillabend, zusammen mit unseren Freunden vom SV Titisee-Neustadt statt.

Bevor es am Samstag nach Hause ging, konnten es drei besonders mutige Teilnehmer (Robi, Fritz und Sven) nicht unterlassen, in eine "Zorbing-Kugel" einzusteigen und den Auslauf der grossen Schanze hinunter zu rollen.

Es war wie immer, eine einerseits gemütliche Woche, andererseits wurde auch intensiv gearbeitet.
Wir alle konnten sehr viel vom grossen kynologischen Wissen von Silvia, Roland und Robi profitieren.
Vielen lieben Dank an euch drei sowie auch an Sven für die Schutzdienst-Einheiten, dem SV mit  Charlie für die Benützung von Platz und Hütte.
Der ganzen Gruppe ein grosses DANKE für das gute Mit- und Untereinander; bis im nächsten Jahr.

Besten Dank an Beatrice für das verfassen des Berichts.


Letzte Änderung : 09.12.2018
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü